Die Jugendfeuerwehr

 

 

Jugendfeuerwehren zählen heute zu den größten Anbietern sinnvoller und zuverlässiger Freizeitbeschäftigungen für junge Menschen. Jugendfeuerwehren werden gebraucht - um Freiwilligkeit innerhalb der Feuerwehren zu sichern, um gesellschaftliches und kulturelles Leben aufrechtzuerhalten und um der Jugend zu zeigen, was Gemeinsinn bedeutet. Jugendfeuerwehren  stehen mittendrin.

 

 

 

     
     

 

Jugendgruppe Aktivitäten 2018

Übungen                                                                                 27 Tage

  • Theoretische und praktische Ausbildung
    z.b Funkübung, Einsatzablauf THL, Auf- und Abseilgeräte, Saugschlauchkuppeln,
    Löschangriff, Spreiz- und Schneidgeräte, Auffangbehälter, Feuerlöscher,
    Knoten und Stiche, Schaum, Schutzanzüge (PSA, CSA, AT), Verkehrsabsicherung,
    Beleuchtungsgeräte, Be- und Entlüftungsgeräte
  • Vorbereitungen zu den verschiedenen Leistungsprüfungen
  • Kreisjugendübung in Piding 07.06.18
  • 12 Std. Übung mit Feuerwehr Anger, Aufham und Jugendrotkreuz 08.09.18
  • Übungen gemeinsam mit den Aktiven
  • Besichtigung Drehleiter FW Bad Reichenhall 06.02.18

 

Arbeitsdienste                                                                           3 Tage

  • Maibaumaufstellen
  • Dorffest
  • Rupertimarkt

 

Abzeichen/Lehrgänge                                                               6 Tage

  • Wissenstest Bayern
  • Wissenstest Österreich
  • Leistungsabzeichen Wasser
  • Modulare Truppausbildung
  • Erste Hilfe Kurs

 

Sonstiges                                                                                   8 Tage

  • Jahreshauptversammlung
  • Fronleichnam
  • Musikfest Piding / Feuerwehrfest Waging am See
  • Grillen
  • Raften Unken 16.06.18
  • Kameradschaftsessen
  • Weihnachtsfeier

Gesamtveranstaltungstage                                                       44 Tage

 

 

Du willst mitmachen?

Die Jugend ist der wichtigste Beitrag zur Sicherung der Personalstärke und Schlagkraft einer Feuerwehr und wird deshalb durch eine starke Jugendarbeit gesichert.

Unsere Jugendfeuerwehr besteht momentan aus 2 Mädels, 12 Buben und zwei erwachsene Quereinsteiger.

Feuerwehr-Grundausbildung

Zielgruppe: Mädchen und Jungen ab 14 Jahren

Übungsabende: 14-tägig, Dienstags 19 Uhr

Bei der Jugendfeuerwehr wird eine Grundausbildung, die sie auf den Einsatz vorbereitet, durchgeführt.

Diese Ausbildung beinhaltet folgende Themen:

  • Theoretische Grundlagen
  • Fahrzeugkunde
  • Unfallverhütung
  • Richtiges Verhalten bei einem Brand
  • Einheiten im Löschangriff
  • Einheiten bei der Technischen Hilfeleistung
  • Knoten und Stiche
  • Leitern
  • Kleine Einsatzübungen/Fallbeispiele
  • Truppmann-Ausbildung

 

 

Freizeit-Aktivitäten

Auf dem Programm der eigentlichen Ausbildung stehen auch noch viele Gemeinsame Ausflüge und Veranstaltungen.

  • Bootfahren
  • Schwimmbad
  • Besichtigung z.B. (Berufsfeuerwehr München)
  • Schlittenfahren
  • Maibaumaufstellen
  • Feuerwehrfest
  • Grillen
  • Kletterpark
  • Kreisjugendfeuerwehrtage
  • Weihnachtsfeier

Mitmachen!

Du interessierst dich für die Jugendfeuerwehr und würdest dir das gerne mal näher ansehen?

Wir freuen uns immer über neue,interessierte und mutige Jugendliche!

Meldet euch bei uns!

Ansprechpartner: 1. Jugendwart Armin Straßer
Mobil: 0151 / 125 40 733
Tel.: 08651 / 76 34 693
Email: ffw.piding.jugend@t-online.de

Ansprechpartner: 2. Jugendwart Hannes Reichenberger
Mobil: 0160 / 2651499
Tel.: 08651 / 17 40

+++ Aktuelle Informationen des Landesfeuerwehrverband Bayern e.V. +++
Frauen wir brauchen euch

Vier von Dreihundertzwanzigtausend

Was haben WILLI aus Wörth an der Isar, ULI aus Bayerisch Gmain, INGE aus Leerstetten und ALI aus Lindau gemeinsam?
Alle vier sind ehrenamtliche, aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren ihrer Heimatorte.
Aber mehr noch: Jeder der vier Namen ist auch wesentlicher Bestandteil eines gängigen Feuerwehrbegriffs.
WILLI engagiert sich FREIWILLIG, ULI fährt mit BLAULICHT, INGE rettet EINGEKLEMMTE, und ALI steht für IDEALISMUS.
Genau wie im richtigen Leben sind Name und Feuerwehr-Tätigkeit eng verknüpft; die Identifikation mit dem Ehrenamt ist groß!

Was wir leisten, ist unbezahlbar!